Entgraten - Schleiftrommel
Blechbearbeitung

Präzision & Service
kraftvoll in Blech

 
Aktuelles aus unserem Haus finden Sie hier. Sollten Sie weitergehende Informationen wünschen,
sprechen Sie uns gerne an.

Januar 2018:

Servus 2018! Wir hoffen, Sie hatten ein paar geruhsame Weihnachtsfeiertage
und sind erfrischt ins neue Jahr gestartet. Unseren Geschäftspartnern und
Mitarbeitern möchten wir an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit im
abgelaufenen Jahr danken und Ihnen allen ein erfolgreiches und glückliches
Jahr 2018 wünschen.
Für die EM-Gerätebau steht ein spannendes Jahr bevor, so wie sich, topaktuell
und unerwartet rasch, die Voraussetzungen für die langfristige Weiterentwicklung
unseres Unternehmens in Richtung „Industrie-Partner der Zukunft“ im Moment
positiv entwickeln. Soviel sei verraten: Eine bauliche Erweiterung soll helfen,
unsere aktuelle Platz- und Terminsituation zu entspannen!

Juli 2017:

Um unseren Webauftritt mit den betrieblichen Entwicklungen Schritt halten zu
lassen, wurde ein umfangreiches Refit umgesetzt, das wir mit Beginn der
zweiten Jahreshälfte gerne hier präsentieren. Denn nicht nur unsere Belegschaft
steigert sich in Größe und Aufgabenvielfalt permanent, auch unsere letztes Jahr
installierte und bestens laufende Pulverlackanlage wollten wir visualisieren,
damit unsere Kunden und Interessierte sich einen besseren Eindruck unseres
stetig wachsenden Dienstleistungsangebots verschaffen können.
Ebenso entwickelt sich unser Maschinenpark weiter: Kapazitätsengpässe in
der Biegeabteilung werden wir ab August mit einer zusätzlichen Biegepresse
vom Typ TrumaBend 7036 auffangen und im Oktober ersetzen wir unsere
langgediente Trumpf V85 S durch eine moderne TrumaBend 5085, mit identischer
Pressleistung, aber deutlich höherer Präzision und besserer Integration in
unsere Prduktionsstrukturen.

Dezember 2016:

Mit der Adventszeit neigt sich das Jahr seinem Ende zu – der richtige Moment,
Ihnen allen, unseren geschätzten Geschäftspartnern und Mitarbeitern herzlichst
DANKE! zu sagen.
Wir wünschen Ihnen mit Ihren Familien friedvolle Feiertage und freuen uns auf
ein neues Jahr voller Freude, Gesundheit und gemeinsamer Tatkraft.

Oktober 2016:

Nach feierlicher Einweihung unserer neuen Produktions- und Lagerhalle,
verkünden wir stolz, dass wir wie geplant mit Beginn des 3. Quartals 2016
unsere hauseigene Pulverbeschichtungsanlage starten konnten! Neben der
Oberflächenbeschichtung von uns gefertigter Teile, bieten wir auch die
Pulverlackierung von Fremdteilen an. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Dezember 2015:

Wir wollen nicht viele Worte verlieren, sondern geradeheraus ein herzliches
DANKE aussprechen – danke für Ihrer aller Unterstützung und das tatkräftige
Mitwirken an unserem gemeinsamen Geschäftserfolg im zu Ende gehenden Jahr.
Damit verbunden wünschen wir Ihnen allen mit Ihren Familien ein friedliches
Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mehr Worte zu den in diesem Jahr herangereiften Entwicklungsplänen der
EM Gerätebau wird es bald im Januar geben. Nur soviel sei schon verraten:
Ein im positiven Sinne spannendes Jahr 2016 liegt vor uns. Wir zählen auf Sie!

Juni 2015:

Mitte Juni konnten wir die Erneuerung unserer ISO 9001 Zertifizierung wieder
einmal erfolgreich abschließen. Dieser Prozess ist etwa alle drei Jahre erforderlich
und die Weiterentwicklung unseres Unternehmens fand durchwegs Anerkennung.
Ein gutes Gefühl, dabei die Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern diese deutlich
übertroffen zu haben. Selbstverständlich senden wir Ihnen auf Anfrage gerne
wieder die aktuelle Urkunde als PDF zu.
Darüberhinaus haben wir einen Maschinenneuzugang zu melden – unsere
bewährte TruBend 5085 Biegepresse von 2012 ist nun nicht mehr alleine:
Ebenfalls Mitte Juni haben wir eine zweite TruBend 5085 mit moderner Steuerung
in unsere Produktion integriert. Sie ersetzt unsere V85X. Ein weiterer Schritt zur
Steigerung unserer Effizienz in der Fertigung.

Februar 2015:

Wechsel in unserer Belegschaft: Nach 14 Jahren Betriebszugehörigkeit und
zuletzt als Leiter der Qualitätssicherung verlässt unser Kollege, Herr Norbert
Walleri, zum 31. Januar 2015 auf eigenen Wunsch unser Unternehmen.
Wir danken ihm an dieser Stelle für sein stets serviceorientiertes und mit viel
Sachverstand ausgeübtes Engagement. Für seine weiteren beruflichen Ziele
wünschen wir Herrn Walleri alles Gute.
Glücklicherweise können wir aber bereits den Erfolg unserer intensiven Suche
nach einem kompetenten Nachfolger mitteilen: Herr Walter Habersetzer wird
seine neue Stelle als Leiter der QS-Abteilung hier ab 01. August 2015 besetzen.
Solange vertrauen wir auf unser bewährtes und erfahrenes QS-Team mit Herrn
Markus Otremba und Herrn Lars Raiwet.

Januar 2015:

Obwohl das neue Jahr noch jung ist, gibt es bei uns schon die ersten Neuigkeiten
zu berichten: Wir haben zum Jahresstart unsere Geschäftsführung erweitert.
Hans Stangl bekommt Unterstützung und wird zukünftig gemeinsam mit Uwe
Höpfner und Manfred Merkl die Geschäfte im Team leiten. Mit ihrer langjährigen
Erfahrung haben beide ihre Fähigkeiten als Spezialisten in den zwei wichtigen
Geschäftsfeldern – Betriebsführung / -entwicklung sowie Vertrieb – erfolgreich
bewiesen. Natürlich haben wir auch darüberhinaus eine Menge Pläne für die
Weiterentwicklung der EM Gerätebau GmbH dieses Jahr, die wir Ihnen an dieser
Stelle verraten werden, wenn sie aktuell werden. In diesem Sinne wünschen wir
uns und Ihnen ein gesundes, erfolgreiches und spannendes Jahr 2015.

Dezember 2014:

Wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu: Neben unserem
erfolgreichen Wechsel in der Geschäftsführung, leuchten unsere Neuzugänge
bei Maschinenpark und vor allem bei unserer Belegschaft heraus. In diesem
Jahr haben wir annähernd die magische Zahl von 100 Mitarbeitern erreicht!
Dieses Wachstum gründet ganz wesentlich auf Ihrem Vertrauen in uns und
unsere Arbeit, das Sie als unsere Kunden und Geschäftspartner alle Jahre
wieder in uns legen. Dafür wollen wir uns sehr herzlich bedanken und
gleichzeitig unser Versprechen erneuern, weiterhin all unsere Kraft einzusetzen,
für Ihre Anforderungen in Blech – damit wir Ihre Nr. 1 in Präzision und Service
bleiben. Ein ebenso großes Dankeschön gilt selbstverständlich unseren
Lieferanten und Mitarbeitern. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen, und
Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, fröhliche Festtage und einen guten
Rutsch ins neue Jahr.

September 2014:

Unsere Erwartungen werden perfekt erfüllt! Im August, exakt nach Plan,
konnten wir unsere neue TruPunch 5000 CNC-Stanzmaschine vom Start weg
vollständig in die Produktion integrieren. Die Vielfalt an neuen Möglichkeiten
in der Fertigung, aufgrund der aktiven Matrize, bei gewohnter Top-Qualität,
sind auf ganzer Linie überzeugend. Wir freuen uns darauf, auch Sie und Ihre
Anforderungen davon profitieren zu lassen.

April 2014:

Führungswechsel bei der EM Gerätebau GmbH

Sehr geehrter Geschäftspartner,

20 Jahre lang widmete Herr Thomas Schally seine berufliche Schaffenskraft
unserem Unternehmen. Mit großem Leistungswillen, Kreativität und
Führungsgeschick trug er in all den Jahren wesentlich zum Erfolg unseres
Unternehmens bei. Seine berufliche und persönliche Lebensplanung hat nun
aber zur Folge, dass Herr Schally unser Unternehmen verlassen möchte, um
sich anderen Dingen intensiver widmen zu können. Wir bedauern sein
Ausscheiden sehr und wünschen Herrn Schally für seine Zukunft alles Gute.

Herr Thomas Schally scheidet zum 30.04.2014 als Geschäftsführer und
Gesellschafter aus der EM Gerätebau aus. Sein langjähriger Geschäftspartner
und Geschäftsführerkollege, Herr Hans Stangl, wird die Aufgaben des Herrn
Schally ab sofort mit übernehmen.

Herr Stangl begleitet die EM Gerätebau GmbH schon seit mehr als 30 Jahren.
Seine Erfahrung und sein umfassendes Wissen gewährleisten auch in Zukunft
eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Gesellschaft.
Zuverlässigkeit, gepaart mit unserem technischen Know-how, ist weiterhin ein
Garant für die hervorragende Qualität unserer Arbeit.

Die bewährte Führungsmannschaft, mit den Herren Manfred Merkl, Uwe Höpfner,
Alois Hainz, sowie das gesamte EM-Team werden Herrn Stangl bei seiner Arbeit
unterstützen und nach wie vor, in gewohnter hochqualifizierter Art und Weise,
alles daran setzen, ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden und Lieferanten
zu sein.

Mammendorf, den 29. April 2014

EM Gerätebau GmbH
gez. Hans Stangl
Geschäftsführer

April 2014:

Wir haben bei Trumpf eine zusätzliche TruPunch 5000 CNC-Stanzmaschine mit
aktiver Matrize bestellt. Diese Zusatzausstattung wird es uns ermöglichen, Ihre
Anforderungen an Präzision und kratzerfreie Oberflächen bei der Stanz- und
Prägebearbeitung noch besser zu erfüllen. Gleichzeitig erhöht sich unsere
Stanzkapazität um 25%. Ab dem 01. August planen wir die Maschine in der
Produktion ein.

Dezember 2013:

Bei Ihnen allen – unseren geschätzten Kunden und Lieferanten, unserer
Belegschaft und unseren Partnern – möchten wir uns zum Abschluss des
Jahres 2013 für die abermals sehr gute Zusammenarbeit bedanken. Wir sind
der Meinung: es war ein gutes Jahr! Gemeinsam haben wir wieder viel geschafft.
Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins
Jahr 2014.

Juli 2013:

Geschafft!!! Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 14001. Auch wenn uns der
Auditor bestätigt hat, dass er bei uns nie Zweifel am Erfolg des Audits hatte,
so war es für uns doch eine spannende Erfahrung. Wir freuen uns sehr über
das Zertifikat.

Juni 2013:

Für die Einführung eines Umweltmanagementsystems, als qualifizierte
freiwillige Umweltleistung, wird die Firma EM Gerätebau, im Rahmen des
Umweltpaktes Bayern, mit einer Urkunde vom Land Bayern ausgezeichnet.

April 2013:

In der Abteilung Entgraten haben wir seit neuestem eine (Trocken-)
Schleifmaschine vom Typ Timesaver Grindingmaster installiert. Es ist eine
Multi-Rotationsbürstenmaschine, die uns wesentlich mehr Flexibilität und
Produktivität in diesem Bereich bietet, bei gleichzeitig größtmöglicher Schonung
der Bauteiloberflächen.

Januar 2013:

Auf ein NEUES! Bevor wir unsere neuen Aufgaben anpacken, möchten wir allen
unseren Geschäftspartnern für die konstruktive Zusammenarbeit und das
gegenseitige Vertrauen im abgelaufenen Jahr danken.
Für das gerade begonnene Jahr 2013 wünschen wir Ihnen allen einen guten
Start und einen erfolgreichen Geschäftsverlauf.
Wir sind voller Tatendrang und haben wieder einiges vor. Und wir wissen um
unsere Verantwortung als führendes Blechbearbeitungsunternehmen in Bayern.
In diesem Sinne stehen folgende Themen schon auf unserer Agenda:
Umweltschutz, Datenschutz, Maschinenpark. Mehr dazu im Laufe des Jahres.

November 2012:

Unser Maschinenpark begrüßt einen Neuzugang: Die neue Maschine ist eine
Biegepresse TruBend 5085, natürlich aus dem Hause Trumpf, natürlich wieder
mit dem hochpräzisen 6-Achs-Hinteranschlag-System. Sie wurde im Oktober
als Ersatz für eine 20 Jahre alte Abkantpresse TruBend V50 installiert und ist
bereits vollständig in die Fertigung integriert.
Mit dieser Maßnahme haben wir unsere Performance bezüglich Teilevielfalt,
Flexibilität und Prozesszuverlässigkeit weiter gesteigert.

September 2012:

Ab sofort gehört auch Herr Norbert Mundo zum Kreis der Kollegen, die seit
nunmehr 25 Jahren zuverlässig ihre Arbeitskraft in unsere Firma einbringen.
In gleicher Weise, wie seinen Kollegen im April, gratulieren wir ihm und danken
ihm sehr herzlich für seine Loyalität und wertvolle Tatkraft.

April 2012:

Im April 2012 ist es 25 Jahre her, dass Vitus Zauser in unser Unternehmen
gekommen ist. Noch länger bei uns sind Hermann Hofer und Johann Schwarz
– beide sind seit über dreißig Jahren Teil des Teams. Wir sind stolz auf diese
Kollegen und freuen uns, ein Arbeitsumfeld bieten zu können, in dem uns
Mitarbeiter jahrzehntelang die Treue halten. Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter
und ein für alle Kollegen angenehmes, offenes Arbeitsklima zählen zu unseren
wichtigsten Werten – und tragen Tag für Tag nachhaltig zum Erfolg des
Unternehmens bei.
Unseren ausdrücklichen, ganz herzlichen Dank allen dreien für ihre Loyalität und
Zuverlässigkeit über die Jahre und Jahrzehnte. Wir wissen Eure Arbeit, Euer
Wissen und Eure langjährige Erfahrung sehr zu schätzen.

Januar 2012:

Das neue Jahr ist noch nicht alt, da gibt es bei uns schon die ersten Neuigkeiten:
Aktuell haben wir das Potenzial unserer Messabteilung unseren kontinuierlich
erweiterten Fertigungsmöglichkeiten angepasst. Seit Mitte Januar wird unser
Anspruch, Ihnen höchstmögliche Maßhaltigkeit und Präzision für Ihre Teile
gewährleisten zu können, durch eine neue 3D-Messmaschine von Tesa
unterstützt, die uns zusätzlich eine umfassendere QS-Dokumentation ermöglicht.

Dezember 2011:

Zum Jahresende 2011 blicken wir gemeinsam auf ein arbeitsintensives Jahr
zurück. Unsere Strategie, Abläufe weiter zu optimieren, hat sich wieder einmal
als richtig erwiesen. So konnten wir, bei gleichzeitig abnehmender Fehlerquote,
Produktionsumfänge sowie Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit weiter steigern.
Wir wissen sehr gut, dass vor allem die engagierte, respektvolle und
vertrauensvolle Zusammenarbeit sowohl unserer Mitarbeiter intern, als auch mit
unseren Geschäftspartnern nach außen das Fundament für diese erfreuliche
Entwicklung bilden. Für dieses Engagement möchten wir allen unseren Herzlichen
Dank aussprechen, verbunden mit unseren allerbesten Wünschen, dass das
kommende Jahr wieder ebenso erfolgreich werden möge – Danke und alles Gute
Ihnen und Ihren Familien für besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes und
glückliches neues Jahr 2012.

August 2011:

Planmäßig und ohne Komplikationen tritt die neue TruBend 5130 ihren Dienst an.

Mai/Juni 2011:

Wir schaffen weitere Kapazitäten in unserer Biegeabteilung:
Die achte (!) Biegepresse der Marke Trumpf, eine TruBend 5130, ist projektiert.
Sie wird noch im August 2011 ihre Arbeit aufnehmen.

Dezember 2010:

Zum Jahresende sagen wir 'Danke'.
Dank Ihres Vertrauens in uns und Dank einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit
geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und ein
gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2011!

Juli 2010:

Eine weitere Biegepresse vom Typ TruBend 7036 wird in die Fertigung integriert.

Mai/Juni 2010:

Zu verbesserter Effizienz in unserer Schweißerei trägt ab nun ein neuer
Schweißroboter FANUC M16 mit Fronius-Steuerung bei. Das brandneue CMT
(cold-metal-transfer) - Verfahren ermöglicht sehr feine Schweißnähte bei
deutlich reduzierter Wärmeeinbringung. Vor allem im Dünnblechbereich eignet
es sich optimal für das Verschweißen von Gehäusekanten. Insgesamt stehen
uns nunmehr 8 Industrieroboter für unterschiedlichste Aufgaben zur Verfügung.

März 2010:

Unsere neue TC6000 mit Roboteranbindung ist jetzt in die Produktion integriert.
Damit stehen uns zwei TC 6000 und zwei TC 5000 TruPunch zur Verfügung, und
wir sind sowohl beim Stanzen als auch beim Laserschneiden absolut redundant.

Januar 2010:

Unsere neue Biegepresse TruBend 7036 wird aufgestellt und in Betrieb
genommen.

Januar 2010:

Wir wünschen allen Kunden und Partnern ein frohes, gesundes und erfolgreiches
Jahr 2010.

Dezember 2009:

Die Wirtschaftskrise ist auch an uns nicht spurlos vorbeigegangen. Wir freuen
uns, dass wir trotz Auftragsrückgang und reduzierter Auslastung kein Personal
entlassen mussten.

Juli 2008:

Inbetriebnahme unserer neuen Stanzmaschine TC 5000 TruPunch – die
wahrscheinlich schnellste CNC-Stanzmaschine der Welt.

April 2008:

Der Hallenneubau wird in Betrieb genommen

Februar 2008:

Inbetriebnahme unserer neuen Kombimaschine TC6000-1300.

nach oben Sitemap © 2010 - 2018 EM Gerätebau GmbH |